Die Brandschutzerziehung an der Feuerwache Soest

Die Brandschutzerziehung wurde bei der Feuerwehr Soest neu strukturiert, es werden jetzt in einem Zeitraum von 14 Tagen insgesamt 30 Termine für die Kindergärten angeboten. Es wird ein Zeitrahmen von 90 Minuten für die Brandschutzerziehung an der Feuerwache angesetzt, dieses macht es erforderlich, dass sich die Kinder schon im Vorfeld innerhalb der Einrichtung mit dem Thema Feuerwehr beschäftigt haben. Im weiteren Verlauf werden wir Ihnen auch ein Beispielablauf für eine Projektwoche mit dem Thema Feuerwehr vorstellen.

Das Angebot zum Besuch der Feuerwache Soest richtet sich in erster Linie an die Vorschulkinder zum Abschluss des Themengebietes „Feuerwehr“ in der Einrichtung.

Folgendes Programm erwartet Sie während der Veranstaltung an der Feuerwache

  • Begrüßung durch das Team der Brandschutzerziehung
  • Einweisung in das Verhalten bei realen Einsätzen
  • Vorstellung der Fahrzeuge und praktisches Mitmachen beim Aufbau eines Löschangriffes
  • Den Kindern wird einen komplett ausgerüsteter Feuerwehrmann mit Atemschutzgerät vorgestellt
  • Verhalten beim Ausbruch eines Brandes mit absetzen eines Notrufes
  • Fahren mit der Drehleiter / Löschen eines fiktiven Brandes
  • Gruppenfoto (Bitte bringen Sie Ihre eigene Kamera mit)
  • Verabschiedung und Ausgabe von Malbüchern und Urkunden

Ansprechpartner für den Bereich der Brandschutzerziehung

Miriam Faulstich
Nils Uhe

Bei allgemeinen Fragen zum Thema Brandschutzerziehung können Sie sich an  folgenden Personen aus dem Fachbereich Brandschutzerziehung wenden.

Tel. 02921 / 72 333 0 (tagsüber von 7.30 bis 16.00 Uhr)
E-Mail:


Individuelle Anfrage